BDK-Diskussionsforum Foren-Übersicht FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Zur BDK Homepage
Frankreichs 1.sozialer Schönheitssalon

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    BDK-Diskussionsforum Foren-Übersicht -> PARIS - Stiftung "Salon Joséphine"
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mf
Administrator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 2336

BeitragVerfasst am: Mi 04 Mai, 2011 17:55    Titel: Frankreichs 1.sozialer Schönheitssalon Antworten mit Zitat

Quelle "Saarbrücker Zeitung" - dpa-Mitarbeiterin Fabienne Hurst[
Paris, Hauptstadt der Mode und des Luxus. Hier machen Kleider Leute, genau wie Haarschnitt und Make-up. Doch dies soll kein Privileg der Reichen bleiben.

Im Armutsviertel Goutte d'Or hat eine Edelfriseurin einen Schönheitssalon für mittellose Frauen eröffnet.
Das pinkfarbene Schild an der Tür des "Salon Joséphine" wirkt in der Rue de la Charbonnière des 18. Arrondissements wie ein Objekt aus einer anderen Welt.
"Für die Schönheit der Frauen"
steht auf der Glastür von Frankreichs erstem sozialen Schönheitssalon.

Drei Festangestellte und rund 30 Ehrenamtliche kümmern sich hier um Frauen, die sonst an sich selbst zuletzt denken:
Arbeitslose, oft Mütter mit vielen Kindern und wenig Geld. Für die symbolische Summe von drei Euro bekommen die bedürftigen Frauen hier ein umfassendes Schönheitsprogramm:

Nadia Hanouf ist etwas zu früh dran. Die 47-jährige Verlagskauffrau hat ihren ersten Termin im sozialen Beauty-Salon. "Ich warte gerne, ich habe ja Zeit" sagt sie und lächelt etwas verlegen. Seit eineinhalb Jahren ist die Alleinstehende arbeitslos. In zwei Monaten wird sie keinen Anspruch mehr auf Arbeitslosengeld haben, dann bekommt sie nur noch 450 Euro Unterstützung im Monat. Wie das funktionieren soll, in einer Stadt, in der eine 15-Quadratmeter-Wohnung mindestens 600 Euro Miete kostet?

Nadia weiß es nicht. Aber sie gibt die Hoffnung nicht auf, schickt Bewerbungen, besucht Vorstellungsgespräche.

Der "Salon Joséphine" ist ihr dabei eine große Hilfe, hier kann sie vor den Gesprächen auch Kleider ausleihen, gestiftet von einer französischen Modemarke. "Der erste Eindruck ist extrem wichtig", findet Nadia. "Ich will Frauen helfen, die nicht die Mittel dazu haben, sich schön zu fühlen," sagt Lucia Iraci, Gründerin des sozialen Salons, "denn Selbstbild und Gemüt sind eng miteinander verbunden". Iraci ist Friseurmeisterin und besitzt einen Edel-Salon im einem schicken Pariser Viertel. "Warum soll Schönheit ein Privileg reicher Frauen sein?", hatte sie sich gefragt.

2006 gründete Iraci die "Association Joséphine pour la Beauté des Femmes", eine Stiftung für die Schönheit der Frauen. Sie bat Kosmetikfirmen und Modelabels um Produktspenden, rief Unternehmen und Einzelpersonen zur Unterstützung auf. Im März 2011 eröffnete sie den "Salon Joséphine".

Kosmetikerin Anne Pellegrino fährt für ihre Arbeit bei "Joséphine" dreimal die Woche aus der Normandie nach Paris. "Mir gibt die Arbeit hier sehr viel", sagt sie. "Oft kommen die Frauen mit traurigen Gesichtern hierher. Doch sie spüren schnell, wie gut der Salon ihnen tut, sie sprechen mit uns über ihre Probleme. Einen Tag lang sind sie die Prinzessinnen".

Die 58-jährige Victoria lässt sich die Fingernägel lackieren. Sie ist vor 14 Jahren von der Insel Mauritius nach Paris gekommen, kurz darauf starb ihr Mann. Seitdem arbeitet sie eine Stunde am Tag als Putzfrau, dafür bekommt sie zehn Euro. Sie hat kein Recht auf staatliche Unterstützung, nur eine Aufenthaltserlaubnis und wohnt bei einer Freundin. Sie erzählt von früher, als sie eine schöne junge Frau war, mit langen schwarzen Haaren. Je älter man werde, desto mehr müsse man investieren, doch dafür bleibe einfach zu wenig Geld. Aber seit es den Salon "Joséphine" gibt, kann sie sich den kleinen Luxus der Schönheit wieder leisten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mf
Administrator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 2336

BeitragVerfasst am: Do 19 Mai, 2011 13:12    Titel: Nachtrag "Salon Joséphine Antworten mit Zitat

Website der Stiftung Josephine:

Arrow http://josephinepourlabeautedesfemmes.blogspot.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rena-Kosmetik



Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do 19 Apr, 2012 09:09    Titel: Antworten mit Zitat

sehr schöne Idee, passend zur Stadt der Schönheit. Aber bsteht nicht die Gefahr, dass Frauen, die sich das locker leisten können, dies Angebot mitnutzen oder wäre das nur in Deutschland der Fall?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mf
Administrator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 2336

BeitragVerfasst am: Do 19 Apr, 2012 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rena,

die von Ihnen angesprochene Gefahr ist gering, da jede Frau ihre Lebens
/Einkommensverhältnisse offen legen muß.
Wer über Einkommen verfügt, muss wieder gehen.

Bei "nachprüfbarer Armutsbescheinigung" gibt es natürlich auch in Frankreich
Sozialhilfe (monatlich 300,--€ befristet auf ein Jahr).......aber.......

....Zitat: (Quelle Frankreichkontakte.de)
Bevor jemand in Frankreich Sozialhilfe bewilligt bekommt geht ein Kamel
dreimal durch ein Nadelöhr

.... sagt der Volksmund!



mf
BDK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland



Anmeldungsdatum: 05.09.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Do 06 Sep, 2012 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Chère Madame Ferdinand,

merci encore de votre gentillesse et de votre aide.

Si je peux vous être utile, n'hésitez pas à me contacter.

Très cordialement,
R.A.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mf
Administrator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 2336

BeitragVerfasst am: Do 06 Sep, 2012 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

@ Roland,

je vous remercie et je vous souhaite tout le succès possible.

Veilleurs vœux


BDK
Monika Ferdinand
(mf)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mf
Administrator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 2336

BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2013 13:24    Titel: Neue HP - Presseberichte und mehr..... Antworten mit Zitat

Aktuelle Nachrichten/Fotoimpressionen/Patinnen

http://www.josephinebeaute.fr/#


***

BDK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    BDK-Diskussionsforum Foren-Übersicht -> PARIS - Stiftung "Salon Joséphine" Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group