BDK-Diskussionsforum Foren-Übersicht FAQ  Profil  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Benutzergruppen  Mitgliederliste  Suchen  Registrieren  Login
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Zur BDK Homepage
Warum Ampullen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    BDK-Diskussionsforum Foren-Übersicht -> Masken und Ampullen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sonnia



Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di 14 März, 2006 07:51    Titel: Warum Ampullen Antworten mit Zitat

Guten Tag,


ich (37) benutze gute Pflegeprodukte (Maria Galland) für trockene Haut.
Zusätzlich wurden mir jetzt Ampullen empfohlen.
Ist dies überhaupt notwendig ?
Worauf muss ich beim Kauf achten ?
Was ist in diesen Flüssigkeiten ?
Wie lange sind diese haltbar ?
Welche Ampullen empfehlen sie ?

*****
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mf
Administrator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 2335

BeitragVerfasst am: Di 14 März, 2006 10:40    Titel: Re: Warum Ampullen Antworten mit Zitat

Sonnia hat folgendes geschrieben::
Guten Tag,


ich (37) benutze gute Pflegeprodukte (Maria Galland) für trockene Haut.
Zusätzlich wurden mir jetzt Ampullen empfohlen.
Ist dies überhaupt notwendig ?
Worauf muss ich beim Kauf achten ?
Was ist in diesen Flüssigkeiten ?
Wie lange sind diese haltbar ?
Welche Ampullen empfehlen sie ?

*****


Hallo,

Ampullen sind in der Kosmetik schnelle Helfer und Problemlöser mit Streicheleffekt für die Haut.

Konzentrierte Wirkstoffe - Öl, Gel oder Serum - werden sofort beim Auftragen freigesetzt und wirken unverzüglich.

Ampullen sind optimal dosiert und durch das sterile Abfüllen (kein Sauerstoffkontakt wie bei Cremes oder Masken) kann auf Konservierungsstoffe verzichtet werden.
Um diese Eigenschaft zu erhalten, sollten Ampullen grundsätzlich nach den Öffnen komplett aufgetragen werden (also keine geöffnete Ampullen stehen lassen).

Ampullen sind eine Intensivunterstützung bei Hautproblemen jeglicher Art. Die vielfältige Einteilung nach Wirkung oder Texturen sind unterschiedlich und somit bedarf es einer individuellen Beratung durch eine gute Kosmetikerin.
In Ihrem Fall wäre eine Ampulle, welche die Hornschicht ihrer Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt, zu empfehlen.
Ampullen überzeugen nicht nur durch ihren physiologischen Nutzen, sondern auch durch visuelle und ertastbare Soforteffekte.

Ampullen verhelfen auch einer müden abgespannten Haut, bedingt durch leichte Quellung der obersten Hornschicht, schneller zu frischerem Aussehen.

Fazit: Ampullen sind ein besonderes Hauterlebnis, Ihr größtes Organ „Haut“ dankt Ihnen dieses „Extra“ an wohltuender Pflege mit einem rosigen Teint in Minutenschnelle.

Auch zu der Pflegelinie Ihres Produktes finden Sie ein großes Ampullenprogramm.
Ihre Kosmetikerin wird Sie gerne beraten.


Freundliche Grüße
Monika Ferdinand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mf
Administrator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 2335

BeitragVerfasst am: Fr 30 Mai, 2014 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Schnelle SOS-Hilfe für strapaziertes Haar

Kleine Verpackung - große Wirkung: Ampullen und Kapseln

Stark konzentrierte Haarpflegeprodukte werden zum Teil in Ampullen und Kapsel angeboten.
Diese Verpackungsform erlaubt das gezielte Aufbringen sehr kleiner Produktmengen auf
Haar und Kopfhaut.

Kräftigende Haarkapseln sollen das Haar revitalisieren und ihm intensiven Glanz verleihen.
Andere Produkte sind dazu gedacht als Leave-in-Serum gezielt in Längen und Spitzen zu
wirken. Spezielle Intensiv-Pflegekapseln sollen die Haaroberfläche restrukturieren.

Pflege-Ampullen sind in der Regel Bestandteil spezieller Haarschutzserien für coloriertes,
getöntes und gesträhntes Haar. Sie sollen für intensiven Farbschutz, besonderen Glanz
und langandauernde Farbbrillanz sorgen. Versiegelnde Pflegestoff-Komplexe, z. B. mit
Vitamin E und Aprikosen-Öl, sollen der Pflege und Reparatur der Haarstruktur dienen und
bilden eine schützende Barriere um das Haar. Bei regelmäßiger Anwendung wird die
Coloration vor dem Einfluss von freien Radikalen geschützt und der Farbschutz soll um
bis zu 77 Prozent erhöht werden.

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, empfiehlt es sich, die Farbschutz-Ampullen einmal in
der Woche anzuwenden. Eine Ampulle ist in aller Regel für eine Anwendung dosiert. Diese
werden vor Gebrauch gut geschüttelt, ihr Inhalt nach dem Waschen in das handtuchtrockene
Haar eingearbeitet und nicht ausgespült.

Schnelle SOS-Hilfe für strapaziertes Haar von der Wurzel bis in die Spitzen bieten hoch-
konzentrierte Instant-Repair-Ampullen, die gleich doppelte Pflegewirkung versprechen. Die
Ampullen enthalten eine Zwei-Phasen-Pflegekur, die in nur einer Anwendung greift.

In der ersten Phase dringt ein restrukturierender Wirkstoff-Komplex tief in das Haar ein, um
es von innen wieder aufzubauen. Die zweite Phase mit milchigem Mandel-Fluid soll das Haar
mit reichhaltigen Wirkstoffen reparieren, es von außen kräftigen und so neuem Haarbruch
vorbeugen. Die Widerstandskraft des Haares soll so um bis zu 20 Prozent gesteigert werden.
Um die Inhaltsstoffe zu aktivieren, die Ampullen vor Gebrauch gut schütteln. Anschließend
die Flüssigkeit im handtuchtrockenen Haar verteilen und nicht ausspülen.

Die Wirkung zeigt sich sofort in der deutlich verbesserten Kämmbarkeit der Haare. Die
Instant-Repair-Ampullen eignen sich auch zum Strukturausgleich von coloriertem Haar.

Redaktion haut.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    BDK-Diskussionsforum Foren-Übersicht -> Masken und Ampullen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group